swop - processing and packaging 2019, Shanghai, mit German Pavilion

Shutterstock

Vom 25. bis 28. November 2019 findet in Shanghai die swop - processing and packaging (Shanghai World of Packaging) statt: ANMELDESCHLUSS IST DER 26. JULI 2019!

Vom 25. bis 28. November 2019 findet in Shanghai die swop - processing and packaging (Shanghai World of Packaging) statt.
Veranstalter sind die Messe Düsseldorf (Shanghai) Co. Ltd und Adsale Exhibition Services Ltd.

Eine wachsende Bevölkerung, weitere Urbanisierung, wachsende Mittelschicht wie auch zunehmend westliche Konsumgewohnheiten und die Ausbreitung moderner Handelsstrukturen tragen zu einer weiter steigenden Nachfrage nach verarbeiteten und verpackten Nahrungsmitteln, Getränken, Pharma- und Kosmetikprodukten sowie anderen Non-Food-Produkten bei. Dabei legen die chinesischen Konsumenten steigenden Wert auf qualitativ hochwertige und sichere Produkte und deren attraktive Verpackung.

Die swop - processing and packaging ist die ideale Plattform für Hersteller von Nahrungsmittel-, Pharma-, Kosmetik- und Verpackungsmaschinen sowie Maschinen und Anlagen zur Produktion und Veredelung von Packmitteln aller Art, ihre Lösungen, Produkte und Dienstleistungen der herstellenden Industrie zu präsentieren. Kernzielgruppen der swop sind Hersteller von Nahrungsmitteln, Getränken, Süßwaren, Backwaren, Pharma-, Kosmetik- und Pflegeprodukten, Non-Food-Konsumgütern und Industriegütern.


Auf Antrag des VDMA hat das BMWi die swop in das Auslandsmesseprogramm aufgenommen und fördert die Teilnahme am German Pavilion. Erhöhen Sie im Verbund mit anderen deutschen Ausstellern die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens auf der swop und profitieren Sie von der Ausstattung und den Services, die ein German Pavilion bietet.


Förderwürdig sind alle in Deutschland oder in deutscher Lizenz im Ausland hergestellten Produkte. Die Anmeldung zur Messeteilnahme kann auch von der Vertretung bzw. der ausländischen Niederlassung erfolgen.


Zur Organisation und Durchführung der offiziellen deutschen Beteiligung hat das BMWi die Messe Düsseldorf GmbH beauftragt. Projektleiterin ist Katja Tünnissen (TuennissenK@messe-duesseldorf.de); Tel: +49 211 4560 615)

Anmeldeschluss ist der 26. Juli 2019.
Unterlagen für eine Beteiligung am German Pavilion stehen als Download hier zur Verfügung.

Downloads