AG-Sonderfläche und Forum Leichtbau auf der Hannover Messe 2019

VDMA

Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft stellen auf der HMI vom 1.-5. April 2019 Leichtbau-Demonstratoren zur Mobilität von morgen aus. Am 2. April, 10:00-12:30 Uhr organisiert die AG zu diesem Themenbereich ein Vortragsforum mit Diskussionsrunde.

Das Thema Leichtbau bildet auf der Hannover Messe 2019 einen wichtigen Schwerpunkt. Die VDMA-Arbeitsgemeinschaft Hybride Leichtbau Technologien ist als Kooperationspartner der Deutschen Messe AG in die geplanten Aktivitäten eingebunden.

Im Rahmen der Leitmesse Industrial Supply ist in Halle 5/B18 die „Integrated Lightweight Plaza“ eingerichtet. Dort gestaltet die Arbeitsgemeinschaft über die Messelaufzeit eine Sonderfläche mit der Präsentation von Leichtbau-Demonstratoren zur Mobilität von morgen. Die ausgestellten Leichtbaukomponenten mit Schwerpunkt Automobil reichen vom textilen Halbzeug bis zu Bodengruppe, Frontend, Motorhaube, Auto-Sitzschale und Rücksitzwand. Kombiniert werden dabei Faserverbundwerkstoffe, Kunststoffe und Metalle. Ein Freeformer der Firma Arburg produziert vor Ort.

Mit folgendem Link ist eine kostenlose Registrierung für ein Dauerticket zur Hannover Messe möglich: https://www.hannovermesse.de/ticketregistrierung?pto6q.

Das personalisierte Ticket ist allerdings nicht als Fahrkarte im öffentlichen Nahverkehr Hannover gültig.

Für den Messe-Dienstag, 2. April 2019 sind folgende Veranstaltungen geplant:

10:00-12:30 Uhr in Halle 4/E44: Messeforum Industrial Supply unter dem Leitthema „Leichtbau als Enabler der Mobilität von morgen“. Auf der Vortragsveranstaltung mit einer abschließenden Diskussionsrunde stellen AG-Mitglieder gemäß beigefügtem Programm verschiedene Produktionsverfahren und Anwendungen vor. Den Auftakt bildet ein Vortrag von Prof. Henning, Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie zur Bedeutung des Leichtbaus für die Elektromobilität. Am Beispiel des elektrisch und autonom fahrenden ILO 1 wird das Leichtbaukonzept des Transportsystems erläutert.  

12:30-13:30 Uhr in Halle 4/E44: Pressekonferenz Industrial Supply "Leichtbau - Trends, Perspektiven, Potenziale" unter Mitwirkung von Marc Kirchhoff, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft.

13:30-14:00 Uhr Rundgang Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier auf der Integrated Lightweight Plaza, Halle 5/B18.

14:00-17:00 Uhr in Tagungsbereich Halle 19, Saal New York 1 (Registrierung und Lunch ab 13:00 Uhr): 1. Lightweighting Summit als wirtschaftspolitische Konferenz mit Vorträgen und Panel-Diskussionen, organisiert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Wirtschaftsminister Peter Altmaier wird die Konferenz eröffnen und die Auftaktrede halten. Interessenten melden sich bitte über die Einladung im Download an.

Downloads