EUROMAP 84-Meeting bei Erema in Ansfelden

VDMA | EREMA

OPC UA basierten Anbindung von Extrusionsanlagen an Leitrechner bzw. MES-Systeme

Am 11. Und 12. September 2018 trafen sich die Experten von acht europäischen Extruderherstellern bei Erema in Ansfelden (Österreich) zur weiteren Diskussion der OPC UA basierten Anbindung von Extrusionsanlagen an Leitrechner bzw. MES-Systeme. Dabei wird ein modulares Informationsmodell entwickelt, dass es flexibel erlaubt, die verschiedenen Arten von Anlagen von der Compoundierung, über Folien- und Profilherstellung bis zum Recycling abzubilden.

Die ersten zwei Teile von EUROMAP 84, die übergeordnete Informationen zur gesamten Anlage und zum Kernextruder liefern, waren durch die vorausgegangenen Sitzungen schon weit fortgeschritten, so dass hier nur noch einzelne Kommentare diskutiert werden mussten. Dadurch konnten sich die Teilnehmer auf die Einbindung weiterer Komponenten wie Abzüge, Schmelzepumpen, Filter und Düsen konzentrieren.

Die Ergebnisse werden nach einer Aufarbeitung im Oktober als Release Candidates der Öffentlichkeit vorgestellt.